So läuft die Kündigung der Elitepartner Mitgliedschaft ab

Bevor du dich bei Elitepartner anmeldest, solltest folgendes wissen. Wie läuft die Kündigung ab? Schließlich gibt es heutzutage einige dating Webseiten, die ihre Kunden in nervige Abofallen versetzen. Das kann das Online Dating Mitglied locker mal ein paar 100 € kosten. Deswegen solltest du darauf achten, dass du weißt, wie man Elitepartner kündigen kann. Und genau das erfährst du in diesem Artikel

Diese wichtigen Hinweise solltest du auf jeden Fall beachten, wenn du vorhast deine Mitgliedschaft zu kündigen

Die automatische Verlängerung bei ElitePartner kündigen

Wer sich eine Premium Mitgliedschaft auf Elitepartner verschafft hat, ist auf Erfolg aus. Doch Tatsache ist, dass man auf der Webseite sehr gute Chancen hat jemanden zu finden. Und dann brauchst du die Mitgliedschaft irgendwann nicht mehr. Premium-Mitglieder auf Elitepartner können alle Funktionen voll und ganz nutzen. Wenn du mehr über die Erfahrungen mit Elitepartner wissen möchtest, klicke einfach auf diesen Link.

Elitepartner kündigen

Im Rahmen der Premium-Mitgliedschaft steht dir die komplette Auswahl an Funktionen zur Verfügung. Auf Elitepartner hast du die Wahl zwischen sechs Monaten, einem Jahr und zwei Jahren

Diese drei verschiedenen Mitgliedschaften haben alle eine automatische Verlängerung. Das bedeutet, dass sie erneut gebucht werden, wenn du vergisst sie zu kündigen. Und deswegen ist es essentiell dass du weißt, wie du die Kündigung vornimmst. Bevor der Vertrag ausläuft, musst du fristgerecht kündigen

Dabei solltest Du aber auch auf die Kündigungsfrist achten. Dass du kündigen möchtest, sollte dir nicht erst eine Woche vor Ablauf der Mitgliedschaft einfallen. Um dir die Kündigungsfrist anzusehen, solltest du auf der Webseite nachsehen. Im Mitgliederbereich siehst du nicht nur wie viel welches aber kostet. Sondern auch wie du es kündigen kannst. Klicke dazu einfach auf „meine Daten“ und dann anschließend auf „Daten und Einstellungen“.

Informationen über die Verlängerung

Auf Elitepartner wirst du direkt bei der Anmeldung zur Premium-Mitgliedschaft informiert, dass sie sie verlängert wird. Insofern will Elitepartner dich also nicht in eine Abofalle treiben. Außerdem werden Mitglieder auf der Plattform immer wieder daran erinnert. Trotzdem solltest du darauf achten, möglichst früh zu kündigen. Lese dir außerdem vor der Anmeldung zu einer Premium-Mitgliedschaft die Vertragsbedingungen durch

Dort bekommst du auch alle Informationen zu Verträgen. Du wirst außerdem auf die Bestätigung des Kaufs hingewiesen. Wir empfehlen dir, dass du dich durch einen Kalendereintrag an die Kündigung erinnerst. Informiere dich zunächst über die Frist, und markiere den Tag darin deinem Kalender. So kannst du sicher gehen, die Kündigung nicht zu vergessen

Elitepartner richtig kündigen

Es gibt viele Gründe, warum Kunden ihre Elitepartner Mitgliedschaft kündigen möchten. Z.b. kann es sein, dass du bereits Erfolg bei der Partnersuche hattest. Oder vielleicht willst du dich vom Dating Leben erholen und dich anderen Dingen widmen. Egal welche Gründe deine Kündigung hat, du kannst sie jederzeit auf der Elitepartner Webseite einreichen. Dabei musst du aber unbedingt darauf achten, dass die Kündigung nicht nur fristgerecht ist. Sie muss auch formgerecht sein. Ist dies nicht der Fall, erfolgt eine automatische Verlängerung. Kunden von Elitepartner können entweder online eine Kündigungs-Mail schreiben, oder die Kündigung per Post einsenden. Letzteres ist natürlich etwas umständlicher

Was passiert nach der Kündigung?

Wenn deine Premium-Mitgliedschaft ausgelaufen ist, kannst du Elitepartner trotzdem noch weiter nutzen. Denn die kostenlose Basisversion ist für jedermann zugänglich. Eine Kündigung bedeutet nicht, dass dein Profil automatisch gelöscht wird. Auch die Ergebnisse deines Persönlichkeitstest bleiben bestehen. So kannst du jederzeit wieder eine Premium-Mitgliedschaft kaufen und zu deinem ursprünglichen Profil zurückkehren. Mit der Basismitgliedschaft kannst du komplett kostenlos ein Kompliment an andere Mitglieder senden. Außerdem kannst du sehen, wer dein Profil angeschaut hat, oder wer sonst noch so zu dir passt.

Die Kündigung bei Elitepartner ist kein endgültiger Abschied. Wenn du Elitepartner langfristig hinter dir lassen möchtest, musst du dein Profil löschen. Doch meist kehrt das ein oder andere Mitglieder doch wieder zu der niveauvollen Partnersuche zurück, wenn eine Beziehung doch nicht funktioniert. Deshalb kann es nicht schaden ein Elitepartner Basisprofil zu behalten

Wenn du mehr über die kostenlosen Funktionen von Elitepartner erfahren möchtest, solltest du dir unseren Artikel dazu durchlesen. Hier findest du die Kosten von Elitepartner

Wie du dein ElitePartner Profil löschen kannst

Wenn du gar kein Interesse mehr an einer Mitgliedschaft bei Elitepartner hast, musst du dein Profil löschen. Dann kannst du auch die Basismitgliedschaft nicht mehr nutzen. Um dies zu tun, musst du mit dem Elitepartner Kundensupport in Kontakt treten. Wie erklären dir nun, wie das funktioniert

Elitepartner Review

Zunächst musst du auf „meine Daten“ klicken. Diesen Button findest du auf der Webseite. Anschließend klickst du auf „Daten und Einstellungen“. Dort sollte es einen Unterpunkt zum Status deines Profils geben. Dort ist dann die Option der kompletten Löschung gelistet. Wenn du dies auswählst, ist dein Profil langfristig von der Plattform entfernt. Ist dieser Schritt vollzogen, gibt es keinen Weg zurück. Elitepartner entfernt die Systemdaten deines Profils. Solltest du also wieder an der Plattform interessiert sein, musst du komplett von vorne anfangen

Neuanfang auf Elitepartner nach der Kündigung

Wenn du dein Profil gelöscht hast, kann es vorkommen, dass du dich doch wieder für Elitepartner entscheidest. In diesem Fall musst du wirklich von Null anfangen. Denn dein Basisprofil und alle anderen Daten wurden ebenfalls gelöscht. Dann machst du einfach den Persönlichkeitstest erneut, und führst dein Profil neu aus. Dies kann teilweise sogar vorteilhaft sein. Denn deine Persönlichkeit kann sich seit der Löschung verändert haben. Bei einem Neuanfang auf Elitepartner sind deine Partnervorschläge dann wesentlich passender

Elitepartner ausprobieren statt kündigen

Wenn du dich dann wieder anmeldest, bist du als Basismitglied registriert. Wenn dir diese Funktionen nicht ausreichen kannst du dich jederzeit für eine Premium Mitgliedschaft entscheiden. So wird es die möglich unbegrenzt mit Singles in Kontakt zu treten, deren Fotos anzusehen und auf Dates zu gehen. Wenn du Elitepartner ausprobieren möchtest, kannst du einfach auf den Button unter diesem Abschnitt klicken. Registriere dich für einige kostenlose Basis-Mitgliedschaft und probiere die niveauvollste Dating Seite Deutschlands selbst aus

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar