Wie du dich ohne Facebook bei Tinder anmelden kannst

Wenn du dich bei der App Tinder anmeldest kannst du damit rechnen, dass dein Facebook-Konto gefordert wird. Viele finden dies jedoch problematisch, da private Informationen weitergegeben werden, die derjenige eventuell nicht aufziehen da haben möchte. Darunter die Adresse, der Geburtstag, die Statusmeldungen, likes, Bilder und mehr. Dies ist natürlich alles andere als vorteilhaft, wenn du einigermaßen anonym bleiben möchtest. Deswegen zeigen wir dir in diesem Artikel wie du tinder ohne Facebook nutzen kannst, so dass deine Informationen weiterhin vertraulich bleiben.

Vorteile der Verbindung von Tinder und Facebook

Obwohl es für viele nervtötend sein kann ihr Facebook ausmisten zu müssen, bevor sie es mit tinder verbinden hat es auch ein paar Vorteile. Wenn du keine Lust hast tinder Bilder hochzuladen werden automatisch die Profilbilder von deinem Facebook-Account genommen. Das spart ihr etwas Zeit, aber wenn du deine Facebook Profilbilder nicht magst ist dies natürlich keine Option für dich. Wenn du außerdem herausfinden willst wie Tinder wirklich funktioniert erfährst du dies in diesem Link.

Was tun, wenn deine Facebook Bilder nicht übernommen werden?

Wenn du ein neues facebook Profilbild hochlädst, es aber nicht auf tinder angezeigt wird ist das sicherlich frustrierend. Bestimmt denkst du dir das die Account Konstanz synchronisiert sind, und dieses deswegen automatisch aktualisieren. Damit liegst du aber leider falsch, denn dies kannst du nur über die Einstellungen von tinder machen. Du musst dein komplettes Facebook Profil neu synchronisieren lassen, und dann wird das Bild auch angezeigt werden. Das gleiche gilt für alle Informationen die du auf Facebook neu an gibst.

Tinder ohne Facebook mit Hilfe der Telefonnummer

Wenn du dein Facebook Konto und nicht angeben möchtest kannst du stattdessen eine andere Option auswählen. Klicke auf über Telefonnummer einloggen und gebe deine Handynummer ein. Anschließend solltest du eine SMS erhalten, mit der du dein tinder bestätigen kannst. zusätzlich brauchst du eine E-Mail-Adresse falls du dein Passwort vergisst, und dieses neue anfordern musst. Der einzige Vorteil von Facebook ist, dass die Informationen gleich übernommen werden, ohne dass du sie nochmals manuell eintragen musst. Bei der Handynummer ist dies jedoch anders. Du musst dir etwas mehr Zeit nehmen um Informationen wie dein Geburtsdatum und dein Alter einzugeben. Dieser Weg ist deswegen besser als Facebook, weil du genauer ansehen kannst was Du angibst. Oftmals sind wir uns gar nicht bewusst welche Interessen, likes und Informationen wir auf Facebook gespeichert haben. Dies kann dir auf tinder einiges versauern, denn meistens entsprechen deine Angaben nicht mehr der Gegenwart.

Tinder ohne Facebook und Telefonnummer

Wenn du weder dein Facebook-Account noch deine Telefonnummer angeben willst musst du einen Umweg nehmen. Es ist durchaus möglich dies zu tun, aber es ist um einiges umständlicher. Dafür erstellst du dir ein Zweitprofil auf Facebook, dass du dir extra anlegen musst. Hierbei musst du nur die Grundinformationen angeben, musst aber kein Bild hochladen oder sonstige likes haben.dabei musst du jedoch eine Sache beachten. Es verstößt gegen die Nutzungsbedingungen von Facebook sich ein zweites Profil anzulegen.

Deswegen ist es wichtig dass du eine andere E-Mail-Adresse verwendest, löscht Facebook dein Profil wieder. Dann gibst du einfach die Informationen auf deinem Facebook-Konto an, die deine Tinder InteressentInnen oder Interessenten auch sehen sollen. Vorteilhaft kann es trotzdem sein ein Bild und andere Dinge hochzuladen, damit du nicht wie ein Fake-Profil wirkst.Wenn du nicht möchtest dass die Frauen oder Männer auf tinder deine Fotos auf Facebook öffnen können kannst du auswählen, dass nur du diese sehen kannst. Das musst du jedoch auf Facebook tun. Wenn du wissen willst was hinter dem Tinder Algorithmus steckt haben wir dazu auch einen interessanten Artikel.

Facebook Konto erstellen

Warum Tinder ohne das Facebook-Profil problematisch ist

Auf den da gibt es einige Menschen, die es nicht wirklich ernst meinen, und nur zum Spaß da sind. Das ist natürlich bekannt. Aber auch vertreten, die teilweise auch gefährlich werden können. Um dies ein wenig einzuschränken müssen zwei Profile festgelegt werden.Gender Versuch damit die Gefahren von catfish Situationen einzuschränken. Dadurch gewinnt tinder Vertrauen unter seinen Nutzern und bekommt stetig mehr Anmeldungen. Wir schwere es ist ein Fake Profil zu erstellen das so beliebte und vertrauenswürdiger ist eine App.

Außerdem übernimmt sind da noch eine andere Funktion. Es sucht unser deinen Facebook-Freunden nach Matches, die sich in deiner Region befinden. Das bedeutet dass du bei deinen Matches direkt sehen kannst, ob du mit ihnen gemeinsame Freunde hast. Dementsprechend fällt es natürlich auch auf, wenn du auf Facebook gar keine Freunde hast. Damit merken deine Matches und Sekundenschnelle, dass du eventuell ein Fake-Profil sein könntest oder andere seltsame Absichten haben könntest.

Selbst wenn du dein Facebook-Profil angibst solltest du wissen, dass tinder keine Informationen von tinder auf Facebook posten wird. Jemand der dein Facebook Profil ansieht wird niemals vermuten, dass du auch auf tinder unterwegs bist, falls du dich darum gesorgt hast.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Anmeldung mit der Telefonnummer

1. Installation

zunächst installierst du tinder über deinen App-Store auf deinem Smartphone. Wenn du die App als erstes öffnest musst du dich zunächst einmal anmelden. Hier kannst du entweder auswählen dich über Facebook anzumelden, oder deine Telefonnummer zu verwenden. Dann klickst du einfach auf die Option deiner Telefonnummer.

2. Angaben

nun gibst du als nächstes seine Handynummer ein und klickst auf Weiter. Gleich im Anschluss solltest du eine SMS für die Anmeldung auf tinder erhalten.

3. Bestätigung

die SMS enthält einen sechsstelligen Bestätigungscode, den du in der App eingeben musst. Kopiere ihn einfach aus der SMS und drücke auf weiter, und schon hast du den ersten Schritt zur Erstellung deines Profils bewältigt. Dann musst du zunächst einmal unabhängig von Facebook Profilbilder auf deinem Tinder hochladen.

Tinder mit Telefonnummer

Was du beachten musst wenn du dein Facebook-Profil doch nimmst

Facebook enthält unzählige Informationen, die über mehrere Jahre über dich angesammelt wurden. Wer sich dein Profil gründlich ansieht kann nicht nur deine Hobbys, Vorlieben, sondern auch alle deine Freunde herausfinden. Natürlich kannst du zuallererst einmal einstellen, dass Außenstehende weniger Dinge einsehen können. Die ist kannst du unseren Privatsphäre-Einstellungen machen, so dass nicht jeder alle Informationen über Dich sehen kann. Das kannst du sogar soweit einschränken, dass nur dein Profilbild in der kleinen Ansicht und ein paar Grundinfos zu sehen sind.

Des weiteren solltest du darauf achten welche Veranstaltungen du teilst, welche Dinge du auf deiner Pinnwand postest und was unter deinen likes ist. Oftmals haben wir noch Bands oder Serien von 2011 dort angezeigt, die uns nicht einmal mehr gefallen. Wenn dein potentielles Match diese Informationen über dich sieht könnte es das Interesse verlieren. Versuche also dies minimal zu halten. Hier erfährst du außerdem wie du auf Tinder wirklich überzeugen kannst.

Wenn du jemanden auf Tinder kennenlernst kannst du davon ausgehen, dass die Person dein Profil stalken wird. Dazu zählt nicht nur ein oberflächliches Anschauen von den Profilbildern, denn besonders Frauen neigen dazu Jahre zurück zu gehen. Wenn du also 2012 etwas gepostet hast, war es heutzutage als kontrovers oder peinlich Geld kann dir dies die Tour versauen. Aus genau diesem Grund entscheiden sich viele dazu das Facebook-Profil nicht zu verknüpfen. Sogar Ex-Freundinnen und vergangene Beziehungen sind meistens auf Facebook dokumentiert.

Privatsphäre oder schnelles anmelden?

Im Endeffekt geht es darum, ob du es lieber privat oder praktisch magst. Die Anmeldung über Facebook geht wesentlich schneller und erfordert wesentlich weniger Anstrengung. Dein Profil wird praktisch erstellt, ohne dass du wirklich viel dazu beitragen musst. Wenn du dich aber dazu entscheidest mit deiner Telefonnummer loszulegen, musst du dir ein paar Minuten länger Zeit nehmen. Für die meisten Leute ist es dies Wert, und in diesem Fall kannst du dich einfach an unsere Anleitung halten. Wenn du außerdem weitere Tipps brauchst, dein tinder Profil auszufüllen und es möglichst ansprechen zu machen, kannst du unseren Artikel dazu durchlesen. Wir zeigen dir wie du dein Tinder Profil zum Match Magneten machst.

Wir wünschen dir viel Glück beim Erstellen deines Profils und hoffen dass sie diese Information weitergeholfen haben um deine Privatsphäre zu erhalten. Ein Tinder Profil zu erstellen ist nicht schwierig, und es sollte dir nicht schwer fallen nicht gleich alles über dich preiszugeben. Besonders jetzt wo Facebook und Co. allerlei Informationen über uns speichern ist es wichtig, wenigstens noch die ein oder andere private Information für sich zu behalten. Natürlich ist dies nicht einfach wenn sogar Tinder über den Standort agiert und diesen regelmäßig abfragt. Trotzdem kannst du dein bestes tun um wenigstens deinen Matches die privaten Informationen vorzuenthalten.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar