Wie du dein Tinder Profil zum Match-Magneten machst

Ein optimales Tinder Profil kann für deinen Online Dating Erfolg ausschlaggebend sein. Obwohl Tinder sicherlich schon das ein oder andere Paar zusammengebracht hat, kann es schwer sein dort wirklich jemanden zu finden. Denn die Auswahl and Tinder Profilen ist groß und du kannst davon ausgehen, dass immer jemand dabei ist, der besser als du aussieht. Deswegen ist es wichtig, dein Flirt-Profil so weit zu optimieren, dass du ganz vorne mit dabei bist.

Wenn du ein Tinder Profil bereits benutzt hast, dann hast du sicher schon mal erlebt, dass deine Matches sich in Grenzen halten. Das kann daran liegen, dass deine Bilder, deine Beschreibung und deine allgemeine Flirt Strategie nicht sehr effektiv sind.

Wichtig ist es dich optimal und so sympathisch wie möglich zu präsentieren, damit du auch jemanden findest, mit dem du dich tatsächlich treffen willst.

Wenn du also lernen willst wie du dich deine Konkurrenz abheben kannst, und dir vielleicht sogar ein paar Super-Likes einholen kannst, solltest du die Tipps in diesem Artikel auf jeden Fall ernst nehmen.

Tinder Profil

Optimiere deine Tinder Profil Fotos

Offensichtlich sind die Fotos auf Tinder das Wichtigste. Es ist der erste Eindruck, der immer am meisten zählt. Oft wird der App vorgeworfen dass die Partnerauswahl ziemlich oberflächlich erfolgt, da wir aufgrund eines Bildes praktisch unsere potentiellen Partner aussortieren. Dass wir attraktive Menschen wählen liegt in unserer Natur. Deswegen solltest du darauf achten, dich von deiner besten Seite zu zeigen.

Aber verstehe das falsch, du musst kein Supermodel sein um Matches zu bekommen. Ganz im Gegenteil, oft werden die super hübschen Menschen mit perfekten Bildern sogar eher als unsympathisch betrachtet. Sie erscheinen unerreichbarer. 

Tatsächlich kommt es häufig gut an, wenn du einen humorvollen Touch in deinen Tinder-Bildern integrierst. Gerade als Mann ist es wichtig dass du dich von deiner besten Seite zeigst und ein attraktives Bild machst, aber trotzdem etwas Humor hinein spielen lässt. Für Frauen ist Humor in den Bildern tatsächlich nicht so wichtig, da Männer oft schnell auf Attraktivität reagieren.

Wenn Du also eine gute Balance an Humor und Attraktivität auf deinem Profilbild nutzt, dann sind dir deine Matches garantiert.

Achte außerdem auf eine Vielfalt von mindestens drei Bildern, bei denen du dich von verschiedenen Seiten zeigst. Eines davon sollte auf jeden Fall humorvoll sein, besonders als Mann. Für Frauen ist Humor bei einem Partner enorm wichtig.

Wenn du tatsächlich gute Matches finden willst, solltest du die Kraft deines Profilbildes nicht unterschätzen, und dir hier besonders viel Mühe geben. Deine Tinder-Fotos sollten möglichst perfekt sein, bevor du sie hochlädst.

Foto No-Go’s

Nicht jedes Bild eignet sich für dein Tinder Profil. Ist dein Bild z.B. zu verpixelt und du bist schlecht darauf zu erkennen, dann solltest du es lieber bleiben lassen.

Außerdem zeugt es von fehlendem Selbstbewusstsein, wenn du nur Gruppenbilder hochlädst, auf dem die Tinder-Nutzer nicht wirklich erkennen können, wer du eigentlich auf dem Bild bist. Es sollte immer völlig klar sein um wen es sich bei dem Dating-Profil handelt. Sonst vermuten die Betrachter deines Profils dass du dich selbst so hässlich findest, dass du kein Bild von dir hochladen willst.

Oberkörperfreie Selfies. Hierbei kommt es ganz darauf an, welche Art von Mensch du anziehen wirst. Für die meisten ehrlichen Frauen oder Männer kommt es nicht besonders gut an, wenn du dich auf einem Online Dating Profil zu freizügig zeigst, auch wenn du einen guten Körper hast. Oft wird dies als oberflächlich, selbstverliebt und narzisstisch angesehen. Es zeigt, dass du nur auf das eine aus bist.

Überzeugende Tinder Profil Beschreibung

Dies ist der zweitwichtigste Schritt beim Aufbau deines Tinder Profils. Wenn jemand dein Profil betrachtet und dein Foto einigermaßen gut gemacht ist, kannst du davon ausgehen, dass die Person sich deine Beschreibung durchlesen wird. Das ist deine Möglichkeit, die Person komplett von dir zu überzeugen.

Eine Beschreibung kann dir so viele Sympathiepunkte einbringen, dass sie eventuell sogar ein minderwertiges Profilbild wettmachen kann. Denn so wirkst du nicht nur attraktiv, sondern auch sympathisch, humorvoll und authentisch.

Wenn sich also jemand die Mühe macht und deine Beschreibung durchliest, dann solltest du auf jeden Fall etwas zu bieten haben.

Dein Profiltext kann eine Menge über dich aussagen. Er kann entscheiden, ob jemand dich anschreibt oder nach links swiped. Der Text, den du für Tinder Profil wählst zeigt deinem potentiellen Partner, mit wem er es tatsächlich zu tun hat.

Dementsprechend kann er dir auch alles versauen, wenn er nicht gut oder nicht wirklich aussagekräftig ist. Aus diesem Grund wirst du nun nähere Tipps bekommen, wie deine Profilbeschreibung auf deinem Tinder Profil optimiert werden kann, egal ob Mann oder Frau. So kannst du das Matching-System hacken und dir besonders viele Matches einbringen.

Tipps zur Optimierung deines Tinder Profil Textes

Damit du deinen Profiltext überhaupt ändern kannst, musst du erst einmal wissen wir genau du das machen kannst, und was du schreiben sollst. Dieser Tinder-Text ist enorm wichtig und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Wenn du hier alles richtig machst wirst du sicher nicht mehr lange auf deine nächsten Match warten müssen.

Dein Tinder Profil erstellen

Damit du deine Informationen und Texte eintragen kannst, musst du zuerst einmal auf dein Tinder Profil gehen. Tippe dafür auf das Profilbild-Icon, und wähle dann Info bearbeiten aus.

Hier werden dir zwei Möglichkeiten offengelegt. Du kannst Profilbilder hochladen und deinen Beschreibungstext ändern. Das kannst du unter „Über dich“ tun. Natürlich kannst du den Text auch jederzeit ändern, doch es ist wesentlich zeiteffizienter wenn du dir gleich eine optimale Beschreibung heraussuchst.

Deswegen solltest du mit diesem Schritt warten, bis du dir die Tipps komplett durchgelesen hast, damit du weißt, was genau du in deine Profilbeschreibung setzen solltest.

Außerdem kannst du nähere Informationen über deine Ausbildung und Beschäftigung auf deiner Profilseite einstellen. Sicherlich werden sich viele potenzielle Partner besonders für diesen Aspekt interessieren. Letztendlich wird dies auch beim Swipen auf deinem Profil angezeigt.

Halte deinen Tinder Profiltext authentisch

Nicht selten beobachtet man auf Tinder, dass irgendwelche Quotes, Zitate oder Sprüche verwendet werden, die man so schon zig mal gelesen hat. Suche dir auf keinen Fall einfach irgendeinen Spruch aus dem Internet aus, auch wenn dieser zu deiner Persönlichkeit passt.

Unoriginale Sprüche kommen meist etwas unkreativ und unsympathisch rüber, und können dir deinen Match ganz einfach versauen. Halte außerdem die Emojis in Grenzen. Auch eine übermäßige Verwendung wird oft als unattraktiv bewertet. Zu wenige Emojis wirken hingegen emotionslos.

Werde außerdem nicht zu tiefgründig, da du sonst einige potentielle Matches abschrecken könntest. Versuche deine Beschreibung leicht, fröhlich und humorvoll zu halten.

Zeige, dass du es ernst meinst

Besonders weil Tinder für viele nur ein sinnloser und lustiger Zeitvertreib ist, musst du deinen potentiellen Matches klarmachen, dass du nicht hier bist um Witzchen zu machen. Du bist hier um dich mit jemandem zu unterhalten, zu treffen und potentiell auch eine Beziehung aufzubauen.

Wenn es dir tatsächlich ernst ist, dann kommen irgendwelche Copy-Paste Sprüche auf keinen Fall gut an. Sie lassen dich unoriginell und uninteressiert erscheinen.

Außerdem bist du schwer zu durchschauen, wenn du nichts in deinen eigenen Worten formulierst.

Gebe ihr oder ihm einen Eindruck davon, wer sich wirklich hinter dem Profil verbirgt, erwähne beispielsweise Hobbys, Vorlieben oder Aspekte deines Charakters. Natürlich kannst du das ganze auch etwas abstrakter verpacken, aber versuche dabei von bekannten Zitaten fernzubleiben.

Durch den Profiltext ganz einfach Nachrichten bekommen

Wenn du in deinem Profiltext sympathisch und positiv wirkst, ist dir eine Nachricht schon fast garantiert. Es gibt jedoch ein Trick, mit dem du diesen Prozess um einiges verschnellern kannst.

Wenn du in der Nachricht eine seltsame oder komische Eigenschaft von dir schreibst, die aber gleichzeitig sympathisch wirkt, dann kann es sein, dass deine Matches dich sofort danach fragen werden. Es kann außerdem funktionieren eine Art Frage in humorvoller Verpackung in das Profil mit einzubinden. So sprichst du den Betrachter deiner Beschreibung direkt an, und löst eine persönliche Reaktion aus.

Dein Tinder Profil muss immer auf irgendeine Art und Weise mit den Tinder Benutzern interagieren. Passive und uninteressante Profile haben wesentlich weniger Erfolg und werden meist auch nach links geswiped, selbst wenn die Person attraktiv ist.

Mache den Text also so überzeugend, dass man daran kaum vorbei-swipen kann. Die Frauen oder Männer deines Begehrens sollten gar nicht anders können, als dich anzuschreiben.

Probiere verschiedene Möglichkeiten

Um dein Profil wirklich zu optimieren ist es wichtig, dich nicht immer nur auf einer Sache oder einer Beschreibung zu versteifen. Wenn du merkst dass du mit deinem aktuellen Profil nicht sehr viele Matches bekommst, dann ändere deine Beschreibung oder deine Bilder.

Verpacke Hobbys, Ziele, Wünsche, Träume und Werte in einem überragenden und teilweise emotionalen Text. Es kommt außerdem immer gut an, wenn du etwas mysteriös wirkst. So werfen sich bei dem Betrachter deines Profils Fragen auf, und bringen ihn dazu, mehr über dich wissen zu wollen.

Gebe also nicht zu viel über dich Preis, sodass noch etwas für das Nachrichten Gespräch übrig bleibt. Sei einfach anders als die Konkurrenz. Alternativ kannst du dir auch mal ansehen, was die anderen Profile alles so schreiben, und dann mache es besser.

Was du bei deinem Tinder Profil vermeiden solltest

Es gibt einige Dinge, die auf Tinder mittlerweile absolute No-Gos sind. Z.b. solltest du auf keinen Fall in deiner Beschreibung über Ex-Beziehungen oder dein Single-Leben reden. Deine Matches wollen nicht wissen wie lange du schon Single bist, oder warum du unbedingt eine neue Freundin oder einen neuen Freund wirst.

Wenn du verzweifelt oder frustriert wirkst, kannst du dich gleich von deinen Matches verabschieden. Halte das Ganze positiv und erzähle auch in den Nachrichten nichts über deine vorherigen schlechten Erfahrung.

Außer du kannst daraus natürlich ein humorvolles Gespräch machen und dich mit der Person deines Begehrens angeregt unterhalten. In diesem Fall sind schlechte Erfahrungen vielleicht sogar lustig.

Zeige, dass du Ansprüche hast

Keine Ansprüche bedeuten auch kein Match. Wenn du nämlich bei Frauen so rüber kommst als würdest du dich mit jeder zufrieden geben, wissen sie gleich dass du es nicht ernst meinst.

Schreibe in deinem Tinder Profil, nach was für einer Art von Frau du suchst. Was ist dir besonders wichtig an ihr, und was sollte sie unbedingt haben? Das gleiche gilt für den Mann, den du suchst.

Wenn du weißt was du willst, wirkst du mit deinem Tinder Profil wesentlich selbstbewusster. Achte jedoch auch darauf dass deine Ansprüche nicht allzu hoch gesetzt sind, da du sonst nach der Nadel im Heuhaufen suchen könntest.

Deine Beschreibung sollte immer noch auf eine Vielfalt an verschiedenen Frauen zu treffen. Wenn Du beispielsweise nicht auf viel Make-up oder oberflächliche Menschen stehst, sollte dies auf jeden Fall in deinem Profil enthalten sein.

Dinge wie Rauchen und zu viel Alkohol können eine Beziehung ganz schnell zerstören. Wie liegen deine Präferenzen hier? Soll dein Partner Nichtraucher sein und am Wochenende eher zu Hause bleiben?

Mache dir wirklich genaue Gedanken, damit du deine Zeit nicht mit sinnlosen Matches verschwendest. Sonst kann es sein, dass du Stunden investierst um dich mit der Person zu unterhalten, und letztendlich findest du heraus, dass ihr eigentlich überhaupt nicht zusammenpasst.

Tinder profil

Das erste Anschreiben

Wenn dein Tinder Profil überzeugt hat dann wirst du an dieser Stelle wohl einige Matches haben. Besonders wenn du ein Mann bist ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass die Person dich anschreiben wird.

Du musst dir selbst eine überzeugende erste Nachricht einfallen lassen, die das Eis zwischen euch beiden bricht und den Grundstein für erfolgreiche Gespräche bildet.

Am wichtigsten ist, die erste Nachricht auf keinen Fall mit „Hi, Wie geht’s?“ anzufangen. Dies wirkt schon mal extrem uneinfallsreich und wird dich unattraktiv erscheinen lassen. Die meisten Menschen nehmen sich gar nicht erst die Zeit um auf diese Nachricht zu antworten.

Am besten fängst du mit etwas an, das auf die Profil Beschreibung der Person oder ihr Bild bezogen ist. So habt ihr beide sofort ein Gesprächsthema, über dass ihr euch humorvoll unterhalten könnt. Fange also nicht mit leeren Floskeln und uninteressanten Gesprächen an.

Die wichtigste Eigenschaft für den Erfolg deines Tinder Profils 

Auf Tinder und auch allen anderen Dating Plattformen und Dating Apps ist es besonders wichtig, Selbstbewusstsein zu zeigen. Dabei sollst du es aber nicht nur zeigen, sondern auch leben.

Denn das letzte was du willst ist, dass du bei deinem Treffen völlig anders bist, als im Internet. Sei kein Tinder Catfish und zeige Dich auch im echten Leben sicher und sympathisch. Nur so werden deine Matches sich auch lohnen und im echten Leben zu erfolgreichen Beziehungen. Sonst kann es sein dass du deine Zeit online letztendlich doch verschwendet hast, wenn du nicht halten kannst was du versprichst.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar